Aktuelles aus dem Pastoralverbund Anröchte

Neuer Meditationskurs in Anröchte ab 17.03.2020 mit Frau Ulrike Daub

·       Neuer Meditationskurs in Anröchte 

   ab 17.03.2020 mit Frau Ulrike Daub

 

Wie schon mal vor einigen Jahren bietet Frau Ulrike Daub ab März 2020 wieder einen Meditationskurs an. Frau Daub selbst meditiert seit über 20 Jahren. Sie wird uns an 7 Abenden anleiten, zur Ruhe zu kommen, in die Stille zu gehen und Gottes Gegenwart bewusster wahrzunehmen. Anfänger und Erfahrene sind dabei gleichermaßen willkommen.

Inhalte an jedem Abend sind:

- leichte Körperübungen zum Ankommen und Umschalten

- Erläuterungen zur Meditation

- Einstimmung in die Meditation mit einem Lied

  oder Text

- Sitzen in der Stille

- Gehmeditation im Schweigen

- kurzer Austausch (Mitteilungen, Fragen, Hinweise)

- Abendlied

- Segensgebet

 

Der Kurs beginnt inmitten der Fastenzeit und endet kurz vor den Sommerferien. Der erste Abend (17.03.2020, 19:30 bis 21:30 Uhr) enthält eine grundlegende Einführung in die Meditation und wird für die nachfolgenden Abenden vorausgesetzt. Die nachfolgenden Termine sind: 31.03., 21.04., 05.05., 19.05., 09.06., 23.06.2020, jeweils ab 19:30 Uhr, Dauer jeweils 1 ½ bis 2 Stunden. Der Kurs findet im Saal des Pankratiushauses in Anröchte

(Piepergasse 3) statt.

Die Meditation erfolgt im Sitzen (auf einem Stuhl, Meditationsbänkchen oder Sitzkissen). Wer schon ein eigenes Meditationsbänkchen oder -kissen besitzt, bringe dies bitte jeweils mit.

 

 

 

Für Neueinsteiger werden einige Sitzbänkchen zum Ausprobieren zur Verfügung stehen.

 

Bitte auf jeden Fall eine eigene warme Decke

(für den Fußboden) mitbringen und 1 Euro für den eventuellen Erwerb eines Einleitungsheftes zur Meditation.

 

Frau Daub erhebt selbst keine Kursgebühr. Sie bittet anstelle dessen um eine Spende für die Deutsche Welthungerhilfe e. V., Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE15 3705 0198 0000 0011 15,

BIC: COLSDE33.

Um den ersten Abend besser vorbereiten zu können, bittet Frau Daub um Anmeldung im Pastoralverbundsbüro in Anröchte

(Tel.: 02947/4248).

Herzliches Willkommen an alle, die sich von diesem Meditationsangebot angesprochen fühlen, unabhängig von Konfession und Wohnort.